Gewinner des Mathewettbewerbs „Känguru“ stehen fest

Am 17. März waren 30 Kinder unserer Schule am Start für den Mathewettbewerb „Känguru“.
Inzwischen wurde uns die Auswertung zugeschickt und wir konnten die Gewinner auszeichnen. Leer ging kein Teilnehmer aus, alle bekamen eine Urkunde, eine Broschüre sowie ein kleines Mathe-Legespiel.
Ein Schüler unserer Schule erreichte einen 3. Platz: Tom Rössner aus der Klasse 3a (wegen Krankheit nicht auf dem Foto)
Den weitesten Kängurusprung schaffte Hanna Siebert aus der Klasse 4b. Sie bekam ein T-Shirt überreicht.

IMG_0056

Die Besten aus den Klassenstufen 3 und 4

Hanna

Der Schullesekönig ist gekürt

Dieses Jahr wurde zum ersten Mal der Schullesekönig gekürt. Die klassenbesten Leser der Klassenstufe 3 und 4 stellten sich einer Jury und lasen aus ihrem selbstgewählten Buch vor sowie einen unbekannten Text.

Am Ende erreichte WILHELM WÖLKNER aus der Klasse 4a die meisten Punkte und darf sich Schullesekönig 2016 nennen.

Die Plätze 2 und 3 belegten Hanna Siebert und Lara Glock.

Unsere „Waldschänke“ steht!!!

IMG_0036

Ein großes Dankeschön den freiwilligen Helfern Herrn Gratz, Herrn Neumann, Herrn Schaßinski, Herrn Demski, Herrn Bärmann sowie unserem Hausmeister Herrn Burkhardt und den Mitarbeitern des Bauhofs Tiefenort für die tatkräftige Unterstützung.

Radfahrausbildung

bike-775799_1920

Für die 4. Klasse beginnt nächste Woche die praktische Radfahrausbildung.

Bitte an wetterfeste Kleidung und den Fahrradhelm denken.

Klasse 4a:                        Klasse 4b: 

16.03.2016                          17.03.2016

23.03.2016                          07.04.2016

06.04.2016                          14.04.2016

13.04.2016                           21.04.2016

 

Hurra, wir haben gewonnen!

Amazon

Heute haben wir tolle Post von Amazon bekommen. Auf Initiative der Mutti Christiane Nennstiel haben wir nun schon zum zweiten Mal an der Aktion von Amazon „Engagement in der Region“ teilgenommen.

Unsere Schule hat sich ein Häuschen für die Spielgeräte für den Schulhof gewünscht. Diesem Ziel sind wir nun ein Stück näher gekommen. Es winkt ein Gewinn von 500 Euro.

Unser Dankeschön geht an Frau Nennstiel und auch an Frau Jakob, die zusammen mit den Kindern das Plakat für die „Bewerbung“ gestaltete.
Brief amazon

1 2